Workshop Experimenteller Siebdruck

Diese Tage sind dem Experimentieren mit Flächen, Formen und Farben gewidmet. Dabei werden Grundkenntnisse der Siebdrucktechnik erlernt.

Der Siebdruck, früher auch als „Serigrafie“ bezeichnet, ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einem wischähnlichen Werkzeug, dem Gummirakel, durch ein feinmaschiges textiles Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material, in unserem Fall wahrscheinlich Textil oder event. Papier, gedrückt wird.

Durch fototechnische Belichtung, aber auch durch einfache Schablonen, können Teile des Siebes farbundurchlässig gemacht werden und so Bildmotive entstehen. Der Siebdruck ist eigentlich eine Technik, um Meterware im Rapport zu erzeugen und wird so in der Industrie vielseitig verwendet.

Im Kurs kann jede/jeder eine eigene experimentelle Arbeitsweise entwickeln , bei der kleinere aber auch großflächige Unikate entstehen. Hauptaugenmerk liegt auf dem Experimentieren mit den Möglichkeiten der Siebdrucktechnik. Hierbei kann mit unbelichteten Leersieben und Schablonen sowie mit vorbereiteten belichteten Sieben gearbeitet werden. Auch eigene mitgebrachte Motive sind nach Absprache möglich.

Der Workshop bietet ein lustvolles Experimentieren mit Flächen, Formen und Farben, bei der ein individueller künstlerischer Ausdruck gefunden werden kann.

  • Gearbeitet wird in meinem Atelier in Pettenbach, O.Ö. Maximale Teilnehmerzahl 6 Personen.
  • Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich! Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter 0676-9402929.
  • Termine siehe Menüpunkt Aktuelles. Anmeldung bitte per Mail.
  • Kursgebühr/Material € 200,- + Farben € 60,-

Ich freue mich auf ein spannendes Arbeiten!

Back to top